Tag Archives: Stocker A.

(English) Scenarios for investigating risks to biodiversity.

Joachim H. Spangenberg, Alberte Bondeau, Timothy R. Carter, Stefan Fronzek, Jill Jaeger, Kirsti Jylhä, Ingolf Kühn, Ines Omann, Alex Paul, Isabelle Reginster, Mark Rounsevell, Oliver Schweiger, Andrea Stocker, Martin T. Sykes, Josef Settele. (2012).
In: Global Ecology and Biogeography 21(1), p. 5-18.
Abstract here [...].

(English) The socio-economic modelling of the ALARM scenarios with GINFORS – results and analysis for selected European countries

Stocker, A., Omann, I., Jäger, J. (2012).
In: Global Ecology and Biogeography 21(1), p. 36-49.
Abstract here [...].

(English) New tool launched to help EU policies go beyond resource efficiency

Leider ist der Eintrag nur auf English [...] verfügbar.

(English) The use of differential VAT rates to promote changes in consumption and innovation – Final report

Leider ist der Eintrag nur auf English [...] verfügbar.

(English) New Publication in Energy Policy from SERI researcher Andrea Stocker and colleagues:

Dieser Eintrag ist nur auf englisch [...] verfügbar.

(English) A Scoping Study on the Macroeconomic View of Sustainability

Leider ist der Eintrag nur auf English [...] verfügbar.

Szenarien eines nachhaltigeren Energiekonsums. Ausbau erneuerbarer Energien, Erhöhung der Energieeffizienz und Verhaltensänderungen im Energieverbrauch bis 2020

Bohunovsky, L., Stocker, A., Großmann, A., Hutterer, H., Arends, G., Haslinger, J., (2010)
Der durch fossile Brennstoffe (Erdöl, Erdgas, Kohle) verursachte Ausstoß von Treibhausgas- Emissionen und die Unsicherheiten bezüglich der zukünftigen Verfügbarkeit von Energie und anderen Ressourcen machen eine Umgestaltung des österreichischen Energiekonsums notwendig. Diese Umgestaltung muss sich an der Substitution von fossilen Brennstoffen durch [...]

Volkswirtschaftliche Auswirkungen eines nachhaltigen Energiekonsums. Publizierbarer Endbericht des Projektes e-co

Bohunovsky, L., A. Stocker, F. Hinterberger, A. Großmann, MI. Wolter, H. Hutterer, R. Madlener (2010)
Das Projekt e-co untersucht mit Hilfe des integrierten Umwelt-Energie-Wirtschaft-Modells „e3.at“ (e3 steht für Environment – Energy – Economy), ob und wie es möglich ist, durch die Änderung des derzeitigen Energiekonsums in Richtung Nachhaltigkeit die aktuellen energie- und klimapolitischen Ziele Österreichs [...]

(English) From micro to macro: eco-efficiency from the economic point of view

Leider ist der Eintrag nur auf English [...] verfügbar.

(English) Climate change as a threat to biodiversity: An application of the DPSIR approach

Leider ist der Eintrag nur auf English [...] verfügbar.

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field