Tag Archives: Giljum S.

World Resources Forum: Call for papers

Das nächste World Resources Forum wird von 6. bis 9. Oktober 2013 in Davos (Schweiz) stattfinden. SERI-Chef Friedrich Hinterberger ist dabei Mitglied des Scientific Expert Committees.
Momentan läuft der Call for Papers – bis ungefähr Mitte Februar sollten die Abstracts einlangen, wenn sie bei der Konferenz vorgestellt werden sollen.
Weitere Informationen hier [...].
Übrigens

Auf dem Boden der Tatsachen

Berechtigterweise zählt fruchtbarer Boden zu den wichtigsten Ressourcen, da er zur Speicherung von riesigen Mengen an CO2 und als Grundlage für ca. 70% der Nahrungsmittelproduktion dient.
Auf einer wegen Bodenerosion stetig abnehmenden landwirtschaftlich nutzbaren Fläche Nahrungsmittel für eine stark wachsende Weltbevölkerung anzubauen zählt zu den großen Herausforderungen der modernen Landwirtschaft. Zusätzlich unterscheidet sich unsere Ernährung [...]

Eco-Innovation Observatory veröffentlicht Online-Fragebogen

Das Eco-Innovation Observatory (EIO) lädt Sie dazu ein, Ihre Ansichten zur Rolle von Ökoinnovationen im Wandel zu einem ressourceneffizienten, CO2-sparsamen Europa zu teilen. Wir bitten Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft
Internet-Based Business [...]
, der Zivilgesellschaft und öffentlicher Verwaltung, an der Umfrage teilzunehmen. Ihre Ansichten werden in den zukünftigen Berichten des Observatory, unter anderem in der jährlichen

Materials embodied in international trade between 1995 and 2005

[...]

Neue Publikation: Materials embodied in international trade between 1995 and 2005

Die Industriestaaten sind zunehmend abhängig von Material und Energie aus anderen Regionen der Welt. Der wachsende Handel von Rohmaterialien und Produkten verlagert auch Umweltlasten und soziale Konsequenzen ins Ausland und hebt somit die Verantwortung für Umwelt und Soziales von der nationalen auf die globale Ebene. Basierend auf den Ergebnissen des Globalen Resource Accounting-Modells präsentiert das [...]

SERI-Forscher als Herausgeber von wissenschaftlichem Newsletter der EU-Kommission

[...]

Rio+20: The future we want and need!

SERI’s Standpunkte zu den Schwerpunktthemen von Rio+20 – hier [...] nachzulesen auf Englisch!

Rio+20: Erster Weltatlas zur Ressourcennutzung in Wien präsentiert

Der erste vollständige Weltatlas zur Ressourcennutzung wurde am 12. Juni 2012 von SERI-Forscher Stefan Giljum in Wien öffentlich vorgestellt. Nächste Woche wird der Atlas bei der Weltkonferenz Rio+20 von der UN Organisation für Industrielle Entwicklung (UNIDO), einem der Hauptsponsoren der Studie, einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.
Der Weltatlas zeigt erstmals die Entwicklung des Rohstoffverbrauchs und der [...]

Entkopplung des Wirtschaftswachstums von Ressourcenverbrauch ist möglich!

In der Ausgabe 2/2012 der Fachzeitschrift “Ökologisches Wirtschaften” findet sich ein Artikel über die Entkopplung des Wirtschaftswachstums von Ressourcenverbrauch, an dem die SERI-Forscher Stefan Giljum und Elke Pirgmaier beteiligt waren. Der Artikel präsentiert die Ergebnisse des Forschungsprojektes MAMOD [...] und kommt zu dem Schluss, dass es möglich ist, Wirtschaftswachstum von Ressourcenverbrauch zu entkoppeln. Im Forschungsprojekt analysierten

Bericht über Ressourceneffizienz-Indikatoren und Ziele für die EU

In einem kürzlich fertiggestellten Bericht stellten BIO Intelligence Service, das Institut für Soziale Ökologie und SERI einige Ressourcennutzungsindikatoren und entsprechende Ziele für die Europe 2020 Flagship Initiative für Ressourceneffizienz vor. Die ForscherInnen schlagen ein Set von Konsum- und Produktionsbasierten Indikatoren vor, das sowohl Umweltgefahren als auch die Auswirkungen von Material-, Wasser- und Landnutzung abdeckt. Das [...]

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field