SERI empfiehlt: “Welches Land wollen wir sein?” – Podiumsdiskussion am 24. Jänner 2016

Aufgrund der jüngsten Geschehnisse im Bereich der Flüchtlingsthematik als auch der Angriffe des islamistischen Terrorismus, entstand in Deutschland in Zusammenarbeit von FUTURZWEI und adelphi die Initiative „Welches Land wollen wir sein?“ Die Initiative fordert zur konstruktiven Gesellschaftsdebatte in der Öffentlichkeit auf, zeitgleich an möglichst vielen Orten.

Dazu findet am 24. Jänner um 18 Uhr im “Albert Schweitzer Haus” in Wien eine Podiumsdiskussion statt.

Schriftsteller Ilija Trojanow und die Schauspielerin Katharina Stemberger konnten als ImpulsgeberInnen und Mitgestalter der Debatte gewonnen werden.
Die Debatte wird von Frau Dr. Margarethe Engelhardt – Krajanek als Moderatorin begleitet.

Zum Konzept der Veranstaltung:

Mit Unterstützung von ImpulsgeberInnen wird dem Publikum die Möglichkeit gegeben, unsere derzeitige Gesellschaftsform zu reflektieren. Es geht darum, Handlungsansätze zur zukünftigen Gestaltung der öffentlichen Strukturen (als offene oder exklusive Gesellschaft) – und deren Konsequenzen – zu diskutieren. – Ganz nach dem Motto „Welches Land wollen wir sein?“.

In Deutschland fand der Aufruf zu dieser Debatte großen Anklang. So wird die Veranstaltung bereits in vielen deutschen Städten (u.a. Berlin, Hamburg, München, etc.) umgesetzt und stößt auf hohes mediales Interesse in TV, Presse und Radio (z.B. die Zeit, WDR, taz, 3SAT etc.). Unterstützt wird die Aktion durch zahlreiche Mitwirkende aus den Bereichen Wissenschaft, Politik, Kunst und Kultur.

Weitere Informationen zu den bisher geplanten Veranstaltungen in Deutschland als auch den Medienspiegel zur Initiative finden Sie auf der Homepage http://die-offene-gesellschaft.de/ .

Die Veranstalter freuen sich auf Ihr Kommen!

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field