One Planet Business (OPB)

Entwicklung der globalen Datengrundlage für OPB

One Planet Business ist eine wichtige neue Initiative von WWF, die es sich zum Ziel macht, gemeinsam mit Stakeholdern Möglichkeiten für systemische Veränderungen in verschiedenen Bereichen menschlicher Bedürfnisse (wie Ernährung und Mobilität) zu entwickeln.

SERI war an der Erarbeitung der globale Datengrundlage für OPB beteiligt, die vom WWF in Zusammenarbeit mit den weltweit führenden Organisationen im Bereich der Berechnung von Ökologischen Fußabdrücken und in der Materialflussanalyse entwickelt wurde.

Das Team entwarf ein Messinstrument welches der Wirtschaft und ihren Stakeholdern erlaubt, die globalen Umweltauswirkungen verschiedener Wirtschaftssektoren hinsichtlich des Ökologischen Fußabdrucks, der CO2 Emissionen und des Materialverbrauchs zu messen.

Diese globale Datengrundlage bietet einen leistungsstarken, neuen Rahmen zur Messung des globalen Overshoot und zum Verstehen der zugrunde liegenden Ursachen. Die Disaggregation der Daten zur Lieferung einer detaillierten Beurteilung ist eine zentrale Eigenschaft der globalen Datengrundlage von One Planet Business. Die Struktur konzentriert sich auf vier Ebenen:

Ebene 1: erstellt ein Datenset auf dem höchsten Aggregationsnivau, liefert eine umfassende Darstellung über den Ressourcenverbrauch im Vergleich zur gesamten Biokapazität

Ebene 2: über die „Nachfrage“ Kategorie: Wie werden globale Ressourcen verwendet um Nahrung, Unterkunft, Bekleidung und andere Dienstleistungen bereitzustellen.

Ebene 3: über den Industriesektor: Welche Industrien sind für welchen Anteil am gesamten Fußabdruck verantwortlich?

Ebene 4: über Firmen und Produkte: Welcher Gesamtfußabdruck ist mit welchen einzelnen Firmen und Produkten verbunden?

Unter dem Titel “One Planet Business. Creating Value Within Planetary Limits” erschien im März 2007 ein von WWF und SustainAbiliy in Zusammenarbeit mit SERI, SEI, Best Foot Forward und dem Global Footprint Network produzierter Bericht, in dem nicht nur das Konzept des “Ökologischen Overshoot” erklärt wird, sondern auch Geschäftsfelder beschrieben werden, die sich Unternehmen bieten, die innerhalb der ökologischen Grenzen wirtschaften wollen. Der Bericht kann in englischer Sprache von folgender Website herunter geladen werden: www.wwflearning.org.uk/one-planet-business.

Kontakt


Projektdauer

  • Februar 2006 – August 2006

Kunde




 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field