Product Service System Methodology (MEPSS)

How to develop clean, clever and competitive strategies in companies.
MEPSS entwickelt ein Methodenhandbuch für die Industrie zur Entwicklung und Analyse von Produkt-Dienstleistungs-Systemen (PDL). SERI ist wissenschaftliches Mitglied der peer review group.

Das Projekt konzentriert sich dabei auf die folgenden Aspekte:

  • Entwicklung und Umsetzung,
  • Micro-, meso- und makro-ökonomische Auswirkungen
  • Soziale und ökologische Auswirkungen, Akzeptanz durch KonsumentInnen sowie kulturelle und ethische Aspekte.

Das Projekt entwickelt ein Handbuch, dass es Firmen ermöglicht, neue Produkt-Dienstleistungssysteme im Einklang mit den Firmenzielen zu entwickeln, auf die Bedürfnisse der KundInnenen einzugehen und negative ökologische Auswirkungen zu reduzieren.

Das Projekt baut auf den Schwerpunkten „PDL Entwicklung und Umsetzung (Systeminnovation)“, „Folgenabschätzung (assessment of impacts)“ und „Erfolgs- und Fehlerfaktoren“ auf und orientiert sich an den folgenden Faktoren:

PDL Entwicklung und Umsetzung

  • Design der Dienstleistung
  • Kombination von Produkt und Dienstleistung

Folgensbschätzung

  • Makro-Level (Systemmodell)
  • Micro- und Meso-Level (Lebenszyklusanalyse – LCA/LCC)

Erfolgs- und Fehlerfaktoren

  • Akzeptanz durch KonsumentInnen
  • Kultur und Ethik

Publikationen

Kontakt

  • Mark Hammer

Projektpartner


    Projektdauer

    • 2002 – 2005

    Kunde

    • DG Research


    Verwandte Themen

    Verwandte Projekte


    Projekt Website

    • www.pss-info.com


     

    Highlight: Ernährung


    SERI Newsletter | Archive
    * required field