Intelcities

“IntelCities” ist ein „integriertes Projekt“ In dem innovatives Wissen und Erfahrungen mit elektronischer Verwaltung, Planungssystemen und Bürgerbeteiligung aus ganz Europa zusammengeführt werden.

Das Projekt soll mit neuen Formen der elektronischen “Governance” von Städten und einer größeren gesellschaftlichen Einbindung durch einen erweiterten Zugang der Bürger und Unternehmen zu verschiedenen Diensten helfen, das politische Ziel der EU zu erreichen, sich bis zum Jahr 2010 zu einer “Wissensgesellschaft” zu transformieren.

Das Projekt basiert auf den Leitbildern und Forschungsstrategien “Intelligent City” und “e-Agora”, die aus dem Roadmap-Projekt INTELCITY (www. im Rahmen von EU FP5 hervorgegangen sind. In diesem Projekt einigten sich Wissenschaftler, Städte und IuK-Unternehmen über Forschungsprioritäten und -richtungen, um die gemeinsamen EU-Ziele einer “Wissensgesellschaft” und einer “Nachhaltigen Entwicklung” umzusetzen.

Ziel des Projektes INTELCITIES ist die Entwicklung von interoperablen e-Government-Diensten, die sowohl den Bedürfnissen der Bürger als auch der Wirtschaft gerecht werden. Damit sollen potenziellen Nutzern interaktive Online-Anwendungen zur Verfügung gestellt werden, die alles umfassen, was die Stadt “zu bieten hat”.

Projektpartner


Projektdauer

  • Jänner 2004 – Oktober 2005

Kunde

  • Europäische Kommission, 6. Rahmenprogramm


Verwandte Themen

Verwandte Projekte


Projekt Website

  • www.intelligentcitiesall.com

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field