image

Datenzentren für natürliche Ressourcen und Produkte II

Das Ziel der Eurostat Datenzentren für natürliche Ressourcen und Produkte war es, das Wissen um die Beziehungen zwischen Ressourcennutzung, Wirtschaftswachstum und Umweltauswirkungen zu erweitern. In diesem Projekt wurden die Datenzentren weiter entwickelt und vervollständigt. Etablierte Werkzeuge sowie Quellen relevanter Daten wurden, um mögliche Lücken zu identifizieren, analysiert und dadurch die Wissensplattform im Wiki-Format optimiert.

Die Nachhaltigkeitsstrategie und alle anderen Nachhaltigkeitspolitiken der Europäischen Union sollten auf Fakten, Tatsachen und Daten beruhen. In einem Abkommen von Eurostat, DG Environment (DG ENV), der European Environment Agency (EEA) und dem Joint Research Centre (JRC) – der so genannten „Group of Four (Go4)“ – wurde Eurostat die Verantwortung über die Datenzentren von natürlichen Ressourcen, Produkten und Abfall übertragen, deren Ziel es war, das Wissen über die Beziehungen zwischen Ressourcennutzung, Wirtschaftswachstum und Umweltauswirkungen zu bündeln. Im Rahmen eines ersten Projektes entwickelten TNO (Niederlande), CML (Leiden Universität, Niederlande) und SERI die erste Version der Datenzentren. Diese Wissensplattform im Wiki-Format umspannt Ansätze, Methoden und Datensätze, die in der Vergangenheit für die Beantwortung von Politikfragen in Zusammenhang mit der nachhaltigen Nutzung von natürlichen Ressourcen genutzt wurden, sowie Informationen über gegenseitige Kompatibilität von Ansätzen bzw. wie sich diese gegenseitig ergänzen.

Im Jänner 2011, startete mit TNO, CML, BIO Intelligence Services (Frankreich) und SERI ein neues Projekt für Eurostat, „Betreuung der Umweltdatenzentren für Natürliche Ressourcen und Produkte (DCRP)“, welches folgende Zielsetzung hatte:

  • Unterstützung des Managements und der Go4 Koordinierung
  • Betreuung der WebseiteBetreuung und Umsetzung des virtuellen Informationszentrums
  • Kontinuierliche Bearbeitung und Interpretation der Daten, hauptsächlich im Zusammenhang zu eeSUT/IOT Datenbanken

In Lot 2 leitete SERI den Task “Betreuung der DCRP Webseite“, welcher das kontinuierliche Update der Inhalte – Metadaten (M), Daten (D), Indikatoren (I) und Analysen (A) umfasst. Das Update der Metadaten beinhaltete die Analyse  von neuen Begriffen, Definitionen oder Richtlinien sowie andere kontextbezogene Informationen; in Bezug auf den Datenbereich wurden die Datensätze des DCRP analysiert und auf Aktualität überprüft sowie untersucht, ob neue Datensätze erhältlich sind. Letztendlich, wurden in diesem Task auch neue Studien der Go4 untersucht und analysiert sowie andere für die Datenzentren relevante Studien untersucht.

[date] News

    [paper] Publikationen

    [person] Kontakt

    [website] Projekt Website

    [people] Projekt Partner

    [people] Kunde

    [projects] Verwandte Projekte

    [book_open] Verwandte Themen

    [duration] Projektdauer

    • Jänner 2011 – Dezember 2012

    Not Found

    Sorry, but you are looking for something that isn't here.

     

    Highlight: Ernährung


    SERI Newsletter | Archive
    * required field