SERI beim Treffen der ExpertInnengruppe „Wissenschaft und Technologie für Nachhaltige Entwicklungsziele“ am 16.12.2013

Am Nachmittag des 16. Dezember findet in New York ein internationales und hochrangig besetztes Forum statt, das sich der Frage nach dem Nutzen von Forschung und Technologie für eine nachhaltige Entwicklung widmen wird. Organisiert wird diese Veranstaltung vom Netzwerk für nachhaltige Entwicklungswege (Sustainable Development Solutions Network, SDSN), das im Vorjahr von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon gegründet worden war und vom renommierten Ökonomen Jeffrey Sachs geleitet wird, sowie von der UN-Abteilung für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten (UN DESA).

Die „Nachhaltigen Entwicklungsziele“ (Sustainable Development Goals, SDGs), die bei der internationalen Río+20 Konferenz beschlossen und aktuell verhandelt werden, sollen den 2015 endenden Milleniums-Entwicklungszielen nachfolgen. Jill Jäger wird im Namen von SERI an einer Paneldiskussion teilnehmen, die sich mit der Frage beschäftigen wird, inwieweit im Rahmen der Wissenschaft und Technologie für die Ziele einer globalen nachhaltigen Entwicklung genutzt werden können.

Das genaue Programm der Konferenz ist unter folgendem Link abrufbar:

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field