Integrated Assessment Platform aus EU-Projekt ClimSave ab nun verfügbar!

Die Integrated Assessment Platform (IAP), welche innerhalb des EU-Projektes ClimSave entwickelt wurde und die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und sozio-ökonomischen Faktoren bemisst, ist nun verfügbar.

Das Tool ermöglicht es, zu verstehen, wie sich Veränderungen in einem bestimmten Sektor direkt auf andere Sektoren auswirken. Seit diesem Jahr steht es unter anderen zur Nutzung durch Umweltbehörden, politische Entscheidungsträger und Studenten bereit. Es erlaubt sektorübergreifende Simulationen sowie die Untersuchung von Anpassungsstrategien an den Klimawandel. Ein weiteres Highlight ist die Möglichkeit von Frühwarnungen bezüglich Ernteerträgen, welche besonders anfällig durch Klimawandel sein können sowie die Untersuchung der ertragreichsten Saaten in Europa.
Mögliche Sektoren sind unter anderem die Lanwirtschaft, die Forstwirtschaft, Biodivsitätsuntersuchungen, und Wasserressourcenmanagement.
Das Tool wurde so konzipiert, dass es ohne entsprechendes Training genutzt werden kann und somit vielen Anwenderung die Nutzung zu erleichtern.

Zusammen mit der University of Edinburgh hat SERI ein Arbeitpaket geleitet, welches sich mit der Identifizierung von signifikanten Anfälligkeit und der Analyse von Unsicherheiten bei Einflüssen beschäftigte. Es illustriert, ob verschiedene Zukunftsszenarien entweder zur Divergenz oder Konvergenz von Resultaten zu Anfälligkeiten führen und stellt Informationen für entsprechende politische Entscheidungsoptionen bereit.

Einen Artikel zum Tool mit weiteren Details finden Sie auf www.youris.com.

1 Comment to Integrated Assessment Platform aus EU-Projekt ClimSave ab nun verfügbar!

  1. Mittwoch, der 22. Januar 2014 at 06:29 | Permalink

    Excellent post. I definitely love this website. Thanks!

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field