Brownbag mit Christian Kerschner am 29. März am SERI

brownbagAm Donnerstag, 29. März 2012, gibt es wieder ein Brownbag-Seminar: SERI-Forscher Christian Kerschner spricht über den Technologiebegriff und Einstellungen zu Technologie in den Nachhaltigkeitswissenschaften.

Termin:
Zeit: Donnerstag, 29. Februar, 12.30-13.30 Uhr
Ort: SERI-Bibliothek, Garnisongasse 7/19, 1090 Wien

Über das Brownbag:

Christian Kerschner hat sich im Rahmen seines Studiums „Ecological Economy“ besonders auf die Bereiche Ressourcenknappheit und Skalenökonomie spezialisiert. Dazu beschäftigt er sich intensiv mit der Steady-State Economy (SSE) – einer möglichen nachhaltigen Wirtschaftspolitik. Als Marie Curie Stipendiat schrieb er darüberhinaus seine Masterthesis an der Universität Leeds zum Thema der Input-Output (IO) Analyse im Zusammenhang mit Ressourcenknappheit (Peak Oil).

Der Technologiebereich in der Nachhaltigkeitsforschung ist alles andere als homogen. Wie ist der Status quo? Welche Ansätze, Methoden und Motive gibt es? Über dies und noch vieles mehr werden wir in diesem Brownbag-Seminar diskutieren.

Brownbags sind öffentliche, informelle Seminare mit Diskussionsmöglichkeiten. Mitgebrachte Speisen und Getränke können dabei verzehrt werden (daher auch der Name “Brownbag”).

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field