Brownbag mit Dr. Wilfried Altzinger am 28. Februar am SERI

Am Dienstag, 28. Februar 2012, gibt es wieder ein Brownbag-Seminar am SERI: Dr. Wilfried Altzinger von der Wirtschaftsuniversität Wien spricht über aktuelle Thesen zu Ökologie und Verteilungspolitik.brownbag

Termin:

Zeit: Dienstag, 28. Februar, 12.30-13.30 Uhr

Ort: SERI-Besprechungsraum, Garnisongasse 7/17, 1090 Wien

Über das Brownbag:

Sowohl die ökologische als auch die verteilungspolitische Diskussion haben in den vergangenen zwei Jahrzehnten enorm an Bedeutung gewonnen. Selten werden diese beiden Thematiken jedoch gemeinsam diskutiert. Die Ausführungen dieses Seminars sind ein erster Versuch, diese beiden Diskussionsstränge zusammenzuführen. Zunächst werden die generellen Entwicklungen der Einkommens- und Vermögensungleichheiten sowohl global als auch für die USA, die EU sowie Österreich skizziert, um davon ausgehend die Konsumstrukturen nach Einkommensklassen zu analysieren.  Anhand dieser Daten lässt sich relativ rasch und gut erkennen, dass Konsummuster in den unteren Einkommens-Klassen sehr viel stärker von „lebensnotwendigen“ Gütern geprägt sind, während die Konsumstruktur der „oberen“ Einkommens-Klassen sehr viel stärker Muster von „Überflussgütern“ aufweisen. In diesem Zusammenhang wollen wir mehrere Erklärungsansätze gemeinsam diskutieren und uns mit der Frage beschäftigen, was das mit Ökologie zu tun hat.  Abschließend wollen wir steuerliche und wirtschaftspolitische Maßnahmen diskutieren, welche „sustainable development“ in doppeltem Sinne unterstützen, nämlich in ökologischer als auch in sozialer (verteilungspolitischer) Hinsicht.

Brownbags sind öffentliche, informelle Seminare mit Diskussionsmöglichkeiten. Mitgebrachte Speisen und Getränke können dabei verzehrt werden (daher auch der Name “Brownbag”).

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field