Vom Handeln zum Wissen – Nachhaltigkeit im kulturellen Prozess

Im Rahmen der Vortragsreihe “Food for Thought: Vor-, Nach- und Querdenken zur Nachhaltigkeit 2011″ lädt das FORUM Umweltbildung am Montag, den 28.11. ein zur Buchpräsentation und Podiumsdiskussion: “Vom Handeln zum Wissen – Nachhaltigkeit im kulturellen Prozess”

Alles Menschliche ist kulturell durchformt: essen, lachen, schlafen, sitzen. Verkehrsordnungen, Excel-Dateien und Supermärkte erscheinen uns gleichsam natürlich, weil wir in ihnen und durch sie sozialisiert worden sind. Die Nachhaltigkeitsforschung konzentriert sich bisher nur auf ökologisches, ökonomisches und soziologisches Verhalten, blendet jedoch die darin implizit wirkende Kultur aus. Nachhaltiges Verhalten sollte deshalb nicht nur logisch verständlich gemacht werden, sondern auch emotional und symbolisch in die alltäglichen Lebenszusammenhänge eingefügt werden können.

Am Podium diskutieren gemeinsam die Herausgeberin Gabriele Sorgo, Sabine Aydt (Kulturwissenschafterin, Interkulturelle Bildung, Mitautorin) und Fritz Hinterberger unter der Leitung von Daniela Ingruber.

Montag, 28. November 2011, 17:30-20:30 Uhr
Hub Vienna
Lindengasse 56, Top 18-19, 1070 Wien

Der Eintritt ist frei.
Die Einladung können Sie hier herunterladen.

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field