SERI gewinnt Goodball 2011

Am Samstag, dem 17. September 2011 ging „GOODBALL – Kicken & Konzerte für Kohle“ bereits zum dritten Mal mit großem Erfolg über die Bühne. In einem abwechslungsreichen, fröhlichen und spannungsgeladenen Turnier konnte sich das Team SERI, bestehend aus einer bunt gemischten Gruppe aus Mitgliedern und FreundInnen des “Sustainable Europe Research Institute”, bei seiner Premiere sowohl sportlich und als auch kreativ gegen 29 andere Teams durchsetzen. Neben der Siegestrophäe, die von Dr. Friedrich Hinterberger und Gregor Sellner in Empfang genommen wurde, freut sich der SERI Verein über 50% des Reinerlöses der Veranstaltung, welche in gesamter Höhe dem Projekt „grüne.nasen“ zu Gute kommen.

gruenenasen.at soll als Plattform von und für Kinder und Jugendliche einen öffentlichen Platz zur Artikulation ihrer eigenen Ideen rund um ein nachhaltiges Leben bilden. Dabei sollen diese neben der Wahrnehmung eines Angebots zur Weiterbildung selbst zu Aufdeckern und MitgestalterInnen werden. Innerhalb von zwei Jahren werden nach und nach verschiedene Themen unter dem Gesichtspunkt „Nachhaltigkeit“ beleuchtet. Ziel ist die Beschäftigung mit der Kernfrage „Wie leben wir in 50 Jahren“? Denn Kinder und Jugendliche haben heute dieselben Bedürfnisse nach Partizipation und nach einer bewussten Mitgestaltung unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens wie ihre Eltern – schließlich werden sie am längsten davon betroffen sein.

Die Höhe des Reinerlöses aus Goodball 2011 und somit die Höhe der erspielten Gewinne werden bei der traditionellen „GOODBALL PARTY“ am 07.12.2011 im Wiener Rhiz bekannt gegeben und in Scheckform den Siegerteams überreicht. SERI lädt all seine Fans dazu ein, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field