“Was bleibt für uns?” Podiumsdiskussion mit SchülerInnen heute in Wien

Die alternative Privatschule ALF (Aktives Lernen Favoriten) lädt gemeinsam mit der Bank Austria zur Diskussionsveranstaltung “Was bleibt für uns? Gesellschaft und Wirtschaft im Wandel” am 24.6. zwischen 18:00 und 20:00 im Oktogon, 1. Bezirk, ein.

Die Veranstaltung basiert auf der diskursiven Lehrveranstaltung “Nachhaltige Entwicklung” an der .alf schule. Eingeleitet wird die Veranstaltung von einem Referat des Lehrerinnen-Teams der Schule, wie das alternative Bildungssystem im Allgemeinen und speziell an der .alf schule die Kinder auf ihren Platz in der Gesellschaft vorbereitet. Die SchülerInnen der ALF im Alter von 8-14 Jahren stellen dann ihre aus der Lehrveranstaltung heraus entwickelte Fragen zu Gesellschaft und Wirtschaft hochrangigen EntscheidungsträgerInnen und ExpertInnen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft und treten so miteinander in Dialog.

Die Gespräche können im abschließenden informellen Teil am Buffet noch vertieft werden.

Detailiertes Programm und Einladung finden Sie hier.

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field