Ansätze zur Modellierung einer nachhaltigen Entwicklung

Hinterberger, F., Kletzan, D., Köppel, A., Kratena, K. & Stocker, A. (2004)

Das Ziel der vorliegenden Arbeit von SERI und WIFO im Auftrag des Lebensministeriums liegt in der Identifikation notwendiger Kriterien, die bei der Entwicklung eines (österreichischen) integrierten Modells zur Abbildung nachhaltiger Entwicklung berücksichtigt werden sollen. Die Ansprüche an ein Modell im Hinblick auf politikrelevante Fragestellungen werden auf der Basis theoretischer Aspekte und praktischer Umsetzungsbeispiele in der empirischen Forschung entwickelt: Ausgehend von einer umfangreichen Literaturauswertung der theoretischen Ansätze zur Modellierung einer nachhaltigen Entwicklung werden zunächst die wichtigsten Themen für die Modellierung abgeleitet. Danach erfolgt eine Bestandsaufnahme der empirischen Nachhaltigkeitsmodellierung, indem sowohl österreichische Erfahrungen als auch internationale Modellierungsversuche dargestellt werden.

Aufbauend auf den gewonnenen Erkenntnissen werden notwendige Kriterien erarbeitet, die ein österreichisches Nachhaltigkeitsmodell erfüllen sollte. Der Aspekt, dass die modellmäßige Umsetzung der formulierten Kriterien entscheidend vom verfügbaren statistischen Datenmaterial geprägt ist, findet über die Bewertung der Datenerfordernisse und der Diskussion der Datenverfügbarkeit ebenfalls Eingang in diese Arbeit.

Download PDF

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field