SERI Beitrag zu Podcast “Ressourcenknappheit”

Das “Netzwerk für Internationale Beziehungen und Sicherheit” mit Sitz in Zürich lud den SERI Forscher Stefan Giljum zu einem Interview zum Thema “Knappheit von natürlichen Ressourcen” ein. Das Interview ist Teil eines Sonderberichts zu “Knappheit”, das von diesem Netzwerk kürzlich publiziert wurde.

Stefan Giljum präsentierte Ergebnisse jüngester Forschungsarbeiten von SERI zu den Themenbereichen globale Trends der Ressourcennutzung, Ungleichheiten des Ressourcenkonsums zwischen verschiedenen Weltregionen sowie den Umweltauswirkungen der Digitalisierung und neuer Technologien. Stefan Giljum argumentierte, dass die zunehmend wahrgenommene Knappheit an Ressourcen eine einmalige Herausforderung in der Geschichte der Menschheit darstellt und dass der internationale Wettbewerb um knappe Ressourcen aufgrund der Wachstumsdynamik auf den Weltmärkten weiter zunehmen wird. Im Interview wurden auch derzeitige EU Ressourcenpolitiken kritisiert, da konkrete Politikziele für die Erhöhung der Ressourcenproduktivität und konkrete Politikmaßnahmen zur Verbesserung der Situation in Europa fehlen.

Das gesamte Interview mit Stefan Giljum ist als Podcast (lifestream oder mp3 download) hier verfügbar.

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field