Brownbag mit Ira Mollay am 30. Juni am SERI

Ira Mollay

Ira Mollay

Am Donnerstag, 30. Juni 2011, gibt es wieder ein Brownbag-Seminar am SERI: Mag. Dr. Ira Mollay wird über das Projekt “Die Mutmacherei” erzählen.

Termin:

Zeit: Donnerstag, 30. Juni, 12.00-13.30 Uhr

Ort: SERI-Besprechungsraum, Garnisongasse 7/19, 1090 Wien

Zum Thema “Die Mutmacherei”

Die Mutmacherei macht Storytelling des Wandels und dient dem Aufbau einer Bewegung zur Verbreitung von Good News, die Mut machen für den gesellschaftlichen, ökologischen und wirtschaftlichen Wandel.

Die Mutmacherei verwendet eine spezielle Präsentationsform: Ein buntes Kaleidoskop von Positivprojekten, die im Kleinen oder Großen die Welt zum Guten verändern. Die anregen, sich statt dem Problem den vielfältigen Lösungsideen zuzuwenden. Die zum Nachmachen ebenso inspirieren wie zum Mitmachen. Die ermutigen, eigene Projektideen in Angriff zu nehmen, wiederzubeleben und durchzuziehen. Die Ansatzpunkte für Vernetzung schaffen, um Teil der Lösung zu werden.

Hinter der Mutmacherei steht ein hochmotiviertes und -qualifiziertes Team, das Positivprojekte mit vielfältigen innovativen Ansätzen aus der ganzen Welt sammelt und in Mutmach-Veranstaltungen unter die Menschen, in Unternehmen, Organisationen, Vereine und Gemeinschaften bringt.

Über die Referentin:

Ira Mollay studierte Handelswissenschaften und arbeitete zunächst im Bankbereich. Bald jedoch ging ihre berufliche Laufbahn in eine ganz andere Richtung:  Sie war Geschäftsführerin von Greenpeace Österreich und machte sich danach in die Selbstständigkeit auf. Seit vielen Jahren begleitet sie als Coach Menschen auf ihrem Lebensweg. Außerdem ist sie Unternehmensberaterin (Schwerpunkt Personal- und Organisationsentwicklung für Klein- und Mittelbetriebe) und Lektorin an der FH Wien am Institut für Unternehmensführung. Im Rahmen von “dancing the future – project support” unterstützt sie Initiativen und Projekte, die sich für den Wandel einsetzen. Ein Herzstück davon ist das Projekt “Die Mutmacherei”.

—-

Brownbags sind informelle Seminare mit Diskussionsmöglichkeiten. Mitgebrachte Speisen und Getränke können dabei verzehrt werden (daher auch der Name “Brownbag”)

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field