2. Stakeholderworkshop des Austrian Panel on Climate Change (APCC)

Das APCC (Austrian Panel on Climate Change) setzt sich zum Ziel, in einem Bericht (Austrian Assessment Report) einen Überblick über den Stand des Wissens zum Klimawandel in Österreich (inklusive Folgen des Klimawandels, Anpassung und Emissionsminderung) zu geben. Durch das Zusammenführen von bisher vorliegenden Forschungserkenntnissen werden wichtige Grundlagen für EntscheidungsträgerInnen aus Verwaltung, Interessensvertretungen, Privatwirtschaft und NGOs geschaffen.
Ines Omann ist als Autorin an der Erstellung des Berichts beteiligt und Jill Jäger steht dem Scientific Advisory Board vor. Julia Wesely nahm am 2. Stakeholderworkshop teil, welcher am 16.7. an der TU Wien veranstaltet wurde. Dort wurde sowohl im Plenum als auch in Kleingruppen die 2. Version dieses Berichtes diskutiert, um dessen Vollständigkeit, Verständlichkeit und Nutzbarkeit zu erörtern.
Weitere Information zum APCC finden Sie unter www.apcc.ac.at/.

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field