Neues Projekt: InContext mit Pilotstudie in Gmunden

Warum ist es bislang noch nicht gelungen, Menschen zu nachhaltigeren Lebensstilen zu bewegen? Wie muss man Menschen ansprechen, um sie von einem ressourcenschonenderen Lebensstil zu überzeugen? Diesen Fragen geht InContext auf theoretischer und angewandter Ebene nach, um Empfehlungen für die europäische und lokale Politik zu entwickeln.

Vom 18. bis 20. Oktober hat sich das Projektteam auf einem Biobauernhof mitten in Berlin getroffen, um den theoretischen Rahmen zu diskutieren und die Projektarbeiten offziell zu starten. SERI war mit Lisa Bohunovsky und Jill Jäger vertreten.

SERI wird im Rahmen des Projektes eine Pilotstudie in Gmunden durchführen, bei der auf Basis der theoretischen Arbeiten ein Transition-Prozess initiiert werden soll. Das Projekt führt damit die Arbeiten aus Lebensklima fort. Erste Aktivitäten in der Region werden im Frühjahr 2011 stattfinden.

Mehr Informationen zum Projekt hier.

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field