Neues SERI-Projekt ClimSave zu Anpassungen an den Klimawandel

Das neue SERI-Projekt ClimSave startet jetzt durch!

ClimSave entwickelt integrierte Methoden für die Bewertung von klimawandelbedingten Einflüssen auf Ökosystemen und die Vulnerabilität von Ökosystemen. Dabei werden gemeinsam mit Stakeholdern Anpassungsmaßnahmen für vulnerable ‚Hotspots‘ erarbeitet.

SERI leitet gemeinsam mit der University of Edinburgh ein Arbeitspaket, in dem die Vulnerabilitäts-Hotspots identifiziert und die Unsicherheiten der Einflüsse analysiert werden. In weiterer Folge wird untersucht, wie sich verschiedene Szenarien auf die Vulnerabilität der betreffenden Gebiete auswirken. Aus den Ergebnissen werden adäquate Politikmaßnahmen abgeleitet.

Mehr Informationen finden Sie auf der Projekt-Website!

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field