Wirtschafts-Politik für übermorgen

Wie kann die Politik in der Krise ökonomische, soziale und ökologische Herausforderungen unter einen Hut bringen? Kann die aktuelle Krise genutzt werden, einen Strukturwandel in Richtung ressourcenschonender Wirtschaftsweise einzuleiten? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung des Ökosozialen Forums am 28.10.2009.

wer?
Reinhold Mitterlehner, Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend

Dirk Messner, Politologe, Leiter des Deutschen Instituts für
Entwicklungshilfe, stellvertretender Vorsitzender des
wissenschaftlichen Beirats der deutschen Bundesregierung „Globale Umweltveränderungen“

Margit Schratzenstaller-Altzinger, Makroökonomin, Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung

Diskussionsleitung: Franz Fischler, Präsident des Ökosozialen Forums

wann? 28. Oktober 2009, 17.00 Uhr
wo? Raiffeisenforum, Saal Wien – Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Platz 1 – 1020 Wien

SERI arbeitet gerade mit Ökosozialem Forum und WIFO an einem Update der 20 Jahre alten “Ökosozialen Marktwirtschaft”, das am 15. Dezember 2009 der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field