Welches Wachstum ist nachhaltig?

Hinterberger, F., Hutterer, H., Omann, I. und Freytag, E. (Hg). (2009)

Inhalt
Gerade jetzt – angesichts der aktuellen Krise und der intensiven Bemühungen für ein Wirtschaftswachstum – muss mehr denn je die Frage danach gestellt werden, welches Wachstum wir für die Zukunft wollen und welche Ziele damit verfolgt werden sollen. Immer mehr Menschen gelangen zu der Einsicht, dass Wirtschaftswachstum und materieller Konsum allein kein Garant für individuelles Wohlergehen sind. Die Erhöhung der Lebensqualität mit einer positiven subjektiven Wahrnehmung durch die Menschen sollte so zum Fokus und Ziel eines anderen, qualitativen Wachstums werden.

Kernstück des Buches ist ein „Argumentarium“, in dem von SERI und Karuna Consult Hintergründe und Argumente für ein „anderes Wachstum“ zusammen gestellt werden. Besondere Beachtung finden die Konzepte Lebensqualität und Wellbeing.

Neben dem Wachstumsargumentarium enthält das Buch Gastbeiträge von folgenden ExpertInnen: Rita Trattnigg (Lebensministerium), Andreas Breitenfellner (ÖNB), Helga Kromp-Kolb (BOKU), Hildegard Aichberger/Andreas Zednicek (WWF), Rosa Lyon (Ö1), Caroline Haberfellner/Matthias Gruber (BMF), Dietmar Kanatschnig (ÖIN), Fred Luks (Bank Austria), Wolfgang Schwarzbauer/Ulrich Schuh (IHS), Ina Meyer (WIFO), Michaela Moser (Armutskonferenz), Judith Pühringer (BDV Austria), Niko Paech (Uni Oldenburg), Hans Christoph Binswanger (Uni St. Gallen).

Das Buch entstand in einem Wechselspiel von ExpertInneninput und Stakeholderdiskussionen und ist für Interessierte gedacht, die auf der Suche nach fundierten Argumenten für ein anderes, qualitatives Wachstum sind.

Die Buchoutline gibt es hier zum Download.

Welches Wachstum ist nachhaltig?”, Friedrich Hinterberger, Harald Hutterer, Ines Omann, Elisabeth Freytag (Hrsg.), 224 Seiten,  Mandelbaum-Verlag, ISBN 978-3-85476-296-6, EUR 17,80,-

Erhältlich in der Buchhandlung Ihres Vertrauens.

Sie können das Buch auch per Bestellcoupon anfordern.

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field