Category Archives: Konsum und Produktion

more – monitoring responsibility

Die Öffentlichkeit, insbesondere Stakeholder wie z. B. KonsumentInnen, erwartet, dass Unternehmen und Organisationen ihre Nachhaltigkeits-Performance erfassen und die Auswirkungen ihres Handelns auf Ökologie, Gesellschaft und Ökonomie messen und kommunizieren.
Zur effizienten und einfachen Umsetzung dieser Anforderung hat ein Konsortium, bestehend aus den Projektpartnern akaryon, plenum und SERI ein einfach handhabbares, leistbares Nachhaltigkeits-Monitoring-Tool konzipiert: more

Neue Publikation: “Die Aussichten von hier aus”

In der neuen Ausgabe von factory – Magazin für nachhaltige Entwicklung, präsentieren Christine Ax, Fritz Hinterberger und Benedikt Marschütz [...] aktuelle Zahlen zu unserem Ressourcenverbrauch und zeigen wie sich der Ressourcenverbrauch die vergangenen 30 Jahre entwickelt hat und in Zukunft weiter entwickeln wird. Da sich die Ressourcenfalle schließt wird an anschaulichen Beispielen gezeigt, wie eine

RESPONDER – Workshop “Sustainable Housing in a Post-Growth Europe” in Barcelona

Am 6. und 7.Juli 2013 kamen in Barcelona ExpertInnen zusammen, um über die Zukunft des Wohnens im Workshop „Sustainable Housing in a Post-Growth Europe“ zu diskutieren. Mehr als 50 AkteurInnen aus 15 Ländern nahmen teil und verlangen nun einen Paradigmen-Wechsel: Der Bausektor sollte nicht mehr als ein Wachstumsmotor der Wirtschaft betrachtet werden, sondern stattdessen seine [...]

SERI-Studie zu Soja zieht weite Kreise

Anfang September fand in Wien das Donau Soja Symposium [...] statt, bei dem politische Vertreter sowie NGOs aus Deutschland und Österreich die “Donau Soja Erklärung” verabschiedeten, die den notwendigen Fahrplan für die Umsetzung eines ambitionierten Soja-Anbauprogramms in den Regionen entlang der Donau festlegt. Mit der Erklärung wurden die Weichen für Anbau, Kontrolle und Vermarktung von Donau

Neue Studie veröffentlicht: Sojagranulat – das bessere Fleisch?

[...]Am Montag, den 13.12.2011, wurde im Rahmen einer Pressekonferenz eine aktuelle SERI-Studie vorgestellt. Ziel der Studie war es, einen seriösen Vergleich der ökologischen Nachhaltigkeit zwischen Sojatrockenprodukten und Fleisch zu ermöglichen, denn der viel zu hohe Fleischkonsum in unseren Breitengraden leistet einen erheblichen Beitrag zur Klimaproblematik. Es wurden für Sojagranulat verschiedene Umweltkennzahlen errechnet, wie erneuerbare und

Am 4.10.2011 fand die zweite ECR Informations- und Diskussionsrunde statt

Am Dienstag, 04.10.2011, fand die zweite, von SERI organisierte, ECR [...] Informations-und Diskussionsrunde zum Thema ökologische Nachhaltigkeit statt. Unter Anwesenheit zahlreicher Unternehmensvertreter aus Handel und Produktion wurde über Nachhaltigkeit referiert und diskutiert.
Der erste Vortrag wurde von Jürgen Ritzek, Green Business Consulting, zum Thema Collaborative Sustainability Management – Vorteile, Grenzen und Herausforderungen gehalten. Die Präsentation kann

SERI im Kurier! Der Medienpartner berichtet ausführlich über Green Brands.

Nachdem am 22. September die erste Urkunde übergeben wurde (siehe News) werden in Kürze die nächsten Auszeichnungen verliehen. Die Unternehmen und Produkte wurden evaluiert und von der Jury abgesegnet.
Der Medienpartner Kurier berichtete am 6.Oktober 2011 in der Printausgabe über Green Brands. Den Artikel können Sie hier herunterladen. Auch auf der Kurier Website [...] gibt

Überreichung der ersten Green Brands Urkunde!

Am Donnerstag, dem 22. September, wurde die erste Green Brands Urkunde überreicht. Die Urkunde wurde vom Vorsitzenden der österreichischen GREEN BRANDS-Jury, Herrn Dr. Friedrich Hinterberger, Präsident des SERIs und Norbert Lux, dem COO der GREEN BRANDS Organisation im Beisein von Frau Maria Vassilakou, Vizebürgermeisterin der Stadt Wien feierlich überreicht.
Die Presseaussendung kann hier [...] downgeloaded

(English) SERI organises the 1st European Dialogue on Sustainable Consumption and Economic Growth

As a partner in the project RESPONDER [...], SERI is organising the 1st European Dialogue on Sustainable Consumption and Economic Growth, which will take place from 19 to 21 October 2011 in Berlin. This workshop will bring together a selected group of 20 policy makers and the same number of researchers to explore the conflicts

WAS VERTRÄGT UNSERE ERDE NOCH? – Wege in die Nachhaltigkeit

Jäger J. (2007)
Mit Unterstützung durch Bohunovsky, L., Giljum, S., Hinterberger, F., Omann I. und Schnepf, D.
Fischer-Verlag. Frankfurt
Inhalt
Die Erde ist ständigen Veränderungen unterworfen, die auf komplexe Weise zusammenwirken. Der Mensch greift massiv in die Abläufe der Umwelt ein, ohne die langfristigen Folgen wirklich kalkulieren zu können. Das Verständnis globaler Kreisläufe ist unerlässlich [...]

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field