Category Archives: News

Was wurde eigentlich aus … Gabriela Christler?

2003 – Das SERI Angebot: Ich habe Fritz Hinterberger in der elternverwalteten Kindergruppe mit dem schönen Namen „Verein zur Entwicklung alternativer Verhaltensweisen“ kennengelernt. Es handelt sich dabei um eine der ersten elternverwalteten Kindergruppen Wiens, die immer noch existiert, sich allerdings in der Zwischenzeit in „Farbklecks“ umbenannt hat. Ich hatte gerade mein Germanistik/Anglistik-Studium abgeschlossen und war [...]

IntRESS-Präsentation in Potsdam

Heute, am 29.2.2016 präsentiert Fritz Hinterberger bei einem internationalen Workshop in Potsdam die wichtigsten Ergebnisse des von SERI koordinierten und grade zu Ende gehenden IntRESS-Projekts (www.intress.info [...]) bei dem von adelphi, Berlin, Potsdam Institut für Klimafolgenfroschung (PIK) und Stockholm Environmental Institute (SEI) in Potsdam organisierten Workshop „Planetary Boundaries and Ressource Efficiency – A Science

ZUKUNFTSDOSSIER “AUF DER SUCHE NACH EINEM NEUEN WOHLSTANDSMODELL”

Rechtzeitig zur Konferenz “Wachstum im Wandel” an der Wirtschaftsuniversität Wien erschien das von SERI erarbeitete neue Zukunftsdossier der Initiative “Auf der Suche nach einem neuen Wohlstandmodell – ExpertInnenmeinungen zu den Gestaltungsmöglichkeiten in den Bereichen Arbeit – Ressourcen – Wettbewerbsfähigkeit und Innovationen”.
Andrea Stocker, Stefanie Gerold und Friedrich Hinterberger beschreiben darin, wie die höchst relevanten und [...]

SERI bei Wachstum im Wandel 2016

Auch dieses Mal organisiert SERI wieder Workshops bei der kommenden Wachstum im Wandel-Konferenz. Sie findet von 22. bis 24. Februar an der Wirtschaftsuniversität Wien statt und steht unter dem Motto “An Grenzen wachsen. Leben in der Transformationsgesellschaft”. Die von SERI (mit)organisierten Sessions “Säkulare Stagnation” (in Kooperation mit dem Austrian Chapter des Club of Rome) und [...]

Neue Publikation: Perú. Übergang zu einer grünen Industrie

In den vergangenen Jahren folgte das südamerikanische Land Perú einem extraktivistischen Entwicklungspfad, der in erster Linie durch den Abbau und Export von Rohstoffen gekennzeichnet ist. Dies bringt nicht nur hohe sozial-ökologische Kosten mit sich, sondern birgt in Zeiten der Krise der kapitalistischen Weltwirtschaft auch immer mehr Unsicherheiten, unter anderem durch schwankende Preise auf den internationalen [...]

POLFREE: Schlusskonferenz in Brüssel + Ergebnisse online

Seit mehr als 3 Jahren arbeiten wir nun an dem von Paul Ekins am University College London (UCL) koordinierten EU-Projekt POLFREE [...] „Policy Options for a Resource Efficient Economy“ mit. In den ersten Jahren haben wir auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse, politischer Dokumente und gemeinsam mit Stakeholdern Szenarien formuliert, die dann mit ökologisch-ökonomische Modellen berechnet wurden. Jetzt

SERI empfiehlt: “Welches Land wollen wir sein?” – Podiumsdiskussion am 24. Jänner 2016

Aufgrund der jüngsten Geschehnisse im Bereich der Flüchtlingsthematik als auch der Angriffe des islamistischen Terrorismus, entstand in Deutschland in Zusammenarbeit von FUTURZWEI und adelphi die Initiative „Welches Land wollen wir sein?“ Die Initiative fordert zur konstruktiven Gesellschaftsdebatte in der Öffentlichkeit auf, zeitgleich an möglichst vielen Orten.
Dazu findet am 24. Jänner um 18 Uhr im “Albert Schweitzer Haus” in Wien eine Podiumsdiskussion statt.

SERI-Brownbag zum Thema “Webkonferenzen” mit David Röthler am 15. März 2016

Wann? 15.03.2016, 09:30 – 11:00 Wo?  SERI, Garnisongasse 7/17, 1090 Wien und online unter http://proj.adobeconnect.com/werdedigital [...]
Webinare verbinden alle Beteiligten live per Videokonferenz. Die Synchronität führt zu einer neuen sozialen Online-Interaktionsqualität. Es nicht mehr notwendig sich an einem Ort zu befinden, um zeitgleich zu kommunizieren und zu arbeiten. Dadurch können Reisekosten und Zeit gespart werden. Für

Gemeinwohl-Fest 2016

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens des in Österreich entwickelten Modells der Gemeinwohl- Ökonomie (GWÖ) und des Projektes “Bank für Gemeinwohl” veranstaltet die GWÖ das “Gemeinwohl-Fest 2016“. Es wird am 13. Februar 2016 im Volkstheater stattfinden und die Möglichkeit bieten, im Rahmen von Kunst und Kultur zu plaudern, zu tanzen und zu feiern. Neben prominent besetzten Podiumsdiskussionen [...]

Nachbericht und Fotos zum Netzwerkabend vom 14.12.2015 “Flüchtlinge und Klimawandel”

Beim SERI-Netzwerkabend am 14.12.2015, diesmal mit dem Thema “Flüchtlinge und Klimawandel“, kamen Interessierte aller Alters- und Berufsgruppen zusammen und diskutierten einen Abend lang unter der Moderationen von SERI-Geschäftsführer Dr. Friedrich Hinterberger mit Rainer Schultheis (Meteorologe und ehemaliger SERI-Mitarbeiter) und Rainald Tippow (Flüchtlingskoordinator der Erzdiözese Wien) über die aktuelle Flüchtlingssituation, sowie den Zusammenhang von menschengemachten Klimaveränderungen [...]

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field