Category Archives: Global Responsibility

Bericht über Ressourceneffizienz-Indikatoren und Ziele für die EU

In einem kürzlich fertiggestellten Bericht stellten BIO Intelligence Service, das Institut für Soziale Ökologie und SERI einige Ressourcennutzungsindikatoren und entsprechende Ziele für die Europe 2020 Flagship Initiative für Ressourceneffizienz vor. Die ForscherInnen schlagen ein Set von Konsum- und Produktionsbasierten Indikatoren vor, das sowohl Umweltgefahren als auch die Auswirkungen von Material-, Wasser- und Landnutzung abdeckt. Das [...]

Closing the eco-innovation gap: Eco-Innovation Observatory veröffentlicht neuen Jahresbericht

Der zweite Jahresbericht des Eco-Innovation Observatory wurde kürzlich veröffentlicht. Der Report “Closing the eco-innovation gap” beschäftigt sich besonders damit, wirtschaftliche Vorteile von Öko-Innovationen zu belegen und betont, das Öko-Innovation in europäischen Unternehmen eher eine strategische Investitionsmöglichkeit als ein Kostenfaktor ist. [mehr]

Kompendium zu Ressourceneffizienz in Eco-Innovation

Fritz Hinterberger hielt die Hauptrede über “Ressourceneffizienz und Eco-Innovation: Möglichkeiten und Herausforderungen für Osteuropa und die NIS Region” während der 14. Generalkonferenz der UNIDO im November 2011 in Wien. Die Rede wurde nun in einem Kompendium von Hintergrundpapieren veröffentlicht. Es steht hier [...] in englischer Sprache zum Download bereit.

MitarbeiterIn für den Bereich “Nachhaltige Ressourcennutzung & globale Verantwortung”

Zur Verstärkung unseres Teams in der Arbeitsgruppe “Nachhaltige Ressourcennutzung & globale Verantwortung“ suchen wir ab sofort als einjährige Karenzvertretung (mit Option auf eine spätere unbefristete Anstellung) für eine 30h-Stelle eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für die Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsprojekten zu Fragen der nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen.

(English) New tool launched to help EU policies go beyond resource efficiency

Leider ist der Eintrag nur auf English [...] verfügbar.

Sammlung an Argumenten gegen Atomkraft entlang der Produktionskette

Angefangen hat es mit einer Einladung zum IAEA Ball vor ein paar Jahren. Die Einladung habe ich „dankend“ abgelehnt. Zum davor angesetzten Zusammentreffen bin ich gegangen. Umringt von Freunden die da keine Skrupel haben, musste ich meine Gründe nennen, warum ich danach nicht mitgehe. Um es ihnen deutlich zu verstehen zu geben habe ich die [...]

Europas Abhängigkeit von Landimporten – Neue Studie verdeutlicht das Ausmaß der Landimporte von außerhalb der EU

Lugschitz, B., Bruckner, M., Giljum, S. (2011)
Da fruchtbare Landflächen zur Produktion von land- und forstwirtschaftlichen Produkten auf unserer Erde nur begrenzt verfügbar sind, ist es umso wichtiger, nachhaltig damit umzugehen. Eine Reihe von Konflikten stehen mit der globalen Landnutzung in Zusammenhang. So entstehen zum Beispiel in Entwicklungsländern Konflikte darüber, ob die fruchtbaren Fläche für [...]

Energy Globe Wien 2011 – SERI ist unter den Gewinnern!

Am 17. Oktober 2011 fand die Verleihung des Energy Globe [...] Wien 2011 statt. Im Zuge dieser Auszeichnung werden Projekte prämiert, bei denen Ressourcen sparsam und schonend eingesetzt werden, beziehungsweise die Nutzung erneuerbarer Energien und das Ausschöpfen von Energieeffizienzpotentialen im Mittelpunkt stehen.
SERI war mit dem SERI-Indikatoren-Set unter den Nominierten. Das Indikatoren-Set für Materialien, Wasser, Land

Ein Leben im Überfluss auf Kosten von immer mehr Agrarflächen außerhalb Europas

Da fruchtbare Landflächen zur Produktion von land- und forstwirtschaftlichen Produkten auf unserer Erde nur begrenzt verfügbar sind, ist es umso wichtiger, nachhaltig damit umzugehen. Eine Reihe von Konflikten stehen mit der globalen Landnutzung in Zusammenhang. So entstehen zum Beispiel in Entwicklungsländern Konflikte darüber, ob die fruchtbaren Fläche für den heimischen Konsum oder den Export genutzt [...]

WAS VERTRÄGT UNSERE ERDE NOCH? – Wege in die Nachhaltigkeit

Jäger J. (2007)
Mit Unterstützung durch Bohunovsky, L., Giljum, S., Hinterberger, F., Omann I. und Schnepf, D.
Fischer-Verlag. Frankfurt
Inhalt
Die Erde ist ständigen Veränderungen unterworfen, die auf komplexe Weise zusammenwirken. Der Mensch greift massiv in die Abläufe der Umwelt ein, ohne die langfristigen Folgen wirklich kalkulieren zu können. Das Verständnis globaler Kreisläufe ist unerlässlich [...]

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field