Author Archives: Christian Hinterberger

Blog: Die Welt ist voller Lösungen

Blogbeitrag von Fritz Hinterberger „Die Welt ist voller Lösungen. Mit Kreislaufwirtschaft raus aus dem Abfallwahn(sinn)?!“ Unter diesem Motto lud der CSR Circle gestern (12.03.2019) in die Wiener Labstelle. Rund 100 Menschen sind der persönlichen Einladung gefolgt. Und ich hatte das Vergnügen, gleich zu Beginn gemeinsam mit Christian Plas von der denkstatt die Bühne dafür zu […]

The post Blog: Die Welt ist voller Lösungen appeared first on SERI.

Blog: Die Welt ist voller Lösungen

Blogbeitrag von Fritz Hinterberger „Die Welt ist voller Lösungen. Mit Kreislaufwirtschaft raus aus dem Abfallwahn(sinn)?!“ Unter diesem Motto lud der CSR Circle gestern (12.03.2019) in die Wiener Labstelle. Rund 100 Menschen sind der persönlichen Einladung gefolgt. Und ich hatte das Vergnügen, gleich zu Beginn gemeinsam mit Christian Plas von der denkstatt die Bühne dafür zu […]

The post Blog: Die Welt ist voller Lösungen appeared first on SERI.

BLOG: AUS DER WERKSTATT – KLIMAPOLITIK IST GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT!

von Friedrich Hinterberger | Um das 1,5-Grad-Ziel zu erreichen, müssen wir unsere Emissionen drastisch reduzieren. Das ist nicht nur möglich, sondern würde auch nicht der Wirtschaft schaden.

The post BLOG: AUS DER WERKSTATT – KLIMAPOLITIK IST GUT FÜR DIE WIRTSCHAFT! appeared first on SERI.

Wie wird leben werden wollen

Wer heute zwischen 20 und 30 Jahre alt ist, hat gute Chancen, das Ende unseres Jahrhunderts zu erleben. 2050 ist er oder sie um die 50. Unsere Welt wird dann ganz anders sein als heute.

The post Wie wird leben werden wollen appeared first on SERI.

Wie wir leben werden wollen

Wer heute zwischen 20 und 30 Jahre alt ist, hat gute Chancen, das Ende unseres Jahrhunderts zu erleben. 2050 ist er oder sie um die 50. Unsere Welt wird dann ganz anders sein als heute.

The post Wie wir leben werden wollen appeared first on SERI.

Blog: Zwentendorf lässt grüßen

von Fritz Hinterberger Wirtschaft oder Umweltschutz – eine Debatte feiert fröhliche Urständ. Jetzt müsse einmal Schluss sein mit übertriebendem Umweltschutz. Wirtschaft, Wachstum, Arbeitsplätze hätten Vorrang. So wird gemunkelt. Hatten wir diese Debatte nicht schon einmal? Die älteren unter uns erinnern sich: für das AKW in Zwentendorf und das Donaukraftwerk in der Hainburger Au wurde mit […]

The post Blog: Zwentendorf lässt grüßen appeared first on SERI.

Blog: Jetzt wird’s ernst. Und besser!

von Fritz Hinterberger Der „Brexit“ – vor ein paar Monaten noch schrulliges Kunstwort – ist da. Kein Stein könne jetzt in der EU auf dem anderen bleiben, meinte dazu Österreichs Außenminister Kurz und das hört sich nicht so an, als würde ihn das stören. Vermutlich hat er auch recht. Die Mehrheit der Briten (wie auch […]

The post Blog: Jetzt wird’s ernst. Und besser! appeared first on SERI.

Blog: Zeigen, dass es geht!

von Fritz Hinterberger Die Bundespräsidentenwahl in Österreich, aber auch die politischen Entwicklungen in vielen anderen Ländern zeigen die große Verunsicherung angesichts der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umwälzungen allüberall. Eigentlich wissen wir seit 30-40 Jahren, was zu tun wäre, um diese Welt gerechter und besser zu machen und dramatisch weniger „Um-Welt“ zu verbrauchen. Bildungs- und Gesundheitssystem, soziale […]

The post Blog: Zeigen, dass es geht! appeared first on SERI.

SAVE THE DATE: Netzwerkabend am Mo, 06.06. zu “Nachhaltigkeit und Journalismus”

Am 6.6.2016 ab 17:30 findet der letzte SERI-Netzwerkabend in unserem Büro in der Garnisongasse statt. Im Juli übersiedeln wir dann in unser neues Domizil in der Schwarzspanierstraße, gleich um die Ecke. Dieses entsteht gerade als Faktor-X-Modell-Sanierung mit innovativen, Schadstoff-freien Materialien, die wir im Herbst präsentieren werden.
Davor aber noch einmal am gewohnten Standort: SERI-Netzwerkabend zum [...]

“Ein ressourceneffizientes Europa” – Stellungnahme der Ressourcenkommission des deutschen Umweltbundesamtes erschienen!

Seit Juli 2013 unterstützt eine Kommission das deutsche Umweltbundesamt [...] (UBA) mit Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Ressourceneffizienzpolitik. ExpertInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung beraten das UBA zur Weiterentwicklung von Ressourcenpolitik und wollen Ressourcenschutz in Deutschland und Europa mehr Gewicht verleihen. Auch SERI-Geschäftsführer Dr. Friedrich Hinterberger ist Mitglied dieser  ”Ressourcenkommission am Umweltbundesamt” (KRU).
Ende April 2016 veröffentlichte

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field