Das Deutsche Handelsblatt greift Ergebnisse einer SERI Studie auf

Die SERI-GWS Studie “Auswirkungen einer anhaltenden Wachstumsschwäche – Eine Szenarienanalyse“ schlägt weiter Wellen.

Nach der Veröffentlichung eines englischen Artikels in einer Sondernummer der Zeitschrift Empirica wurde auch das deutsche Handelsblatt auf die interessanten Ergebnisse der Studie aufmerksam und widmete ihr einen einseitigen Bericht unter dem Titel „Die Grenzen des Wachstums“.

Weitere Informationen zum Projekt: Auswirkungen einer anhaltenden Wachstumsschwäche – Eine Szenarienanalyse

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field