Bericht von der Konferenz „Marktwirtschaft für die Zukunft: Konturen nachhaltigen Wirtschaftens“

SERI-Forscherin Ines Omann war am 12. April bei einer Konferenz zum Thema “Marktwirtschaft für die Zukunft: Konturen nachhaltigen Wirtschaftens“.

Diese Tagung wurde unter der Leitung von Univ.Prof. DDDr. Clemens Sedmak organisiert, Ines Omann moderierte einen Workshop. Sie wählte das Thema „Konflikte bei nachhaltigem Verhalten“. Es waren 12 Leute aus unterschiedlichen Bereichen (Biosphärenpark Lungau, Unternehmensberaterin, Wissenschafter, Manager) anwesend und dementsprechend spannend waren Übung und Diskussion.

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion drehte sich Ines Omanns Eingangsstatement um die Frage: Weniger Wirtschaftswachstum – ist das wirklich so schlimm? Oder kann dadurch eine nachhaltige Lebensqualität sogar leichter ermöglicht werden? Dieses Thema griffen viele auf.

Die mit mehr als 100 Teilnehmern gut besuchte Tagung fand in der FH Salzburg statt, in Puch bei Hallein.

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field