(English) einfach zum nachdenken

Leider ist der Eintrag nur auf English verfügbar.

7 Comments to (English) einfach zum nachdenken

  1. Siggi's Gravatar Siggi
    Montag, der 15. September 2008 at 22:25 | Permalink

    Jetzt weiß ich endlich woher der Spruch ist. Leider steht im Brennstoof auch kein Urheber. Leider ist der Spruch schon lange Realität.

  2. stefanie's Gravatar stefanie
    Montag, der 22. September 2008 at 14:10 | Permalink

    herrlich. grauslich.

  3. eva's Gravatar eva
    Montag, der 22. September 2008 at 14:47 | Permalink

    Ja, ich hätte gerne den/die Urheber/in namentlich zitiert. Eine treffend-sarkastische Beschreibung des globalen “Wirtschaftswachstums-Problems”.

  4. Montag, der 22. September 2008 at 17:53 | Permalink

    Warum bedeutet Wirtschaftswachstum automatisch Zerstörung der Natur? Das Zitat macht nachdenklich, aber ob es zutreffend ist? Warum so fatalistisch?

  5. Dienstag, der 23. September 2008 at 11:24 | Permalink

    Warum bedeutet Wirtschaftswachstum automatisch Zerstörung der Natur? Das Zitat macht nachdenklich, aber ob es zutreffend ist? Warum so fatalistisch?

    Schau mal hier: http://www.seri.at/growth

    “Wirtschaftswachstum gehört neben dem Bevölkerungswachstum zu den wichtigsten “Treibern” der globalen Umweltveränderungen. Obwohl die Wirtschaft Rohstoffe und Energie immer effizienter nutzt, ist weltweit keine Entlastung der globalen Ökosysteme zu beobachten. Im Gegenteil, denn gleichzeitig produziert der Mensch immer mehr Güter und benötigt dazu immer mehr Energie.”

    Und bitte gib Bescheid, wenn du herausgefunden hast, wie Wirtschaftswachstum (in der herkömmlichen Bedeutung des Wortes) ohne Zerstörung der Natur und Ressourcenverbrauch funktionieren kann… I don’t know.

  6. Freitag, der 26. September 2008 at 11:52 | Permalink

    Vielleicht fragen wir einfach mal den Heini Staudinger. Ich werde ihm mal mailen.
    Fritz

  7. Montag, der 13. Oktober 2008 at 21:49 | Permalink

    Sehr schönes Zitat, das gefällt mir! Ich glaube, das werde ich auch mal in meinem neuen (konsumkritischen) Blog bringen. :-)
    Ich bin via BioEmma auf Deinen Blog hier aufmerksam geworden – gefällt mir gut, was ich bisher so gesehen habe!

  1. By on Donnerstag, der 18. Dezember 2008 at 09:18

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field