Ist Zeit Geld?

Leider ist der Eintrag nur auf English verfügbar.

2 Comments to Ist Zeit Geld?

  1. Montag, der 11. August 2008 at 13:49 | Permalink

    Fortschritt bedeutet für mich weniger Lebensarbeitszeit und mehr Einkommen. Holland ist da gut vorausgegangen mit der 32 Stundenwoche, die haben jetzt Vollbeschäftigung und volle Kassen.

    Soziales Engagement ist erst dann wirklich möglich, wenn das Einkommen geregelt ist.

  2. Mittwoch, der 26. November 2008 at 23:12 | Permalink

    Ich habe vor kurzem das Arbeitsmarktservice kennen gelernt. Ich bin zwar im Urlaub, eigentlich verbrauche ich meinen Resturlaub, aber ich wollte die Sache vorsehen. Wahrendessen zahle ich mir die Kosten für meine Weiterbildung selbst: Zeit. Ich bin Student in Österreich, deshalb bin ich auf „es geht um was“ gelandet. Internet führt uns überall hin aber trotzdem bleiben wir zu Hause. Das ist sehr praktisch, wir sparen Zeit, wir verbrauchen nur die notwendige Energie und wir können auch produktiv sein! Zum Beispiel ich, ein Student aus dem Ausland, der weder die Sprache noch die Kultur seines neuen Lands beherrscht. Das leben führt uns auch manchmal irgendwo hin, wo die Bildung notwendig wäre! Ich kann eine Alltagskommunikation führen, solange es Kaffeepausen gibt! Aber weil ich beweisen muss, dass ich arbeitswillig bin ( 20 St. Oder 16 St. für Väter/Mütter), muss ich genau diese Pausenzeit nehmen, um das AMS in der Dresdenstraße (mit Raucherzimmer) zu besuchen. Dann nehme ich mir Zeit und bewege mich, es ist zu kalt um mit dem Rad zu fahren, deshalb nehme ich einen Bus, eine U-Bahn und einen Zug. Ich muss zugeben, es war warm genug bei den Wiener Linien. Alles was ich sagen wollte:„mir geht es gut, ich würde mir lieber diese Zeit für Recherchen nehmen, um meine Produktivität zu steigern. Ich bilde mich auf eine nachhaltige Art, in der es wirklich notwendig wäre, dass die Lebensqualität und die Zeit besser verbunden würden.“

    Heute habe ich Zeit einen Beitrag hier zulassen und ein bisschen die deutsche Sprache zu üben.
    Ein Schritt in meiner freiwilligen nachhaltigen Arbeit, die mir Zeit sparen könnte …. mein Lebensmotiv.

    Was wäre Geld ohne Zeit?

Leave a Reply

*

 

Highlight: Ernährung


SERI Newsletter | Archive
* required field